24.09.2020

GSK Stockmann berät IKEA bei der Errichtung eines neuen großen Einrichtungshauses in Karlsruhe

GSK Stockmann hat den Einrichtungskonzern IKEA beim Bau seines 54. deutschen Einrichtungshauses in Karlsruhe umfassend rechtlich beraten. In das Objekt, das am 24. September 2020 eröffnet wird, wurden über 100 Mio. Euro investiert.

Das fünfgeschossige IKEA-Einrichtungshaus mit einer Verkaufsfläche von aktuell 21.500 m² und der Möglichkeit eines Ausbaus auf bis zu 25.500 m² liegt am östlichen Stadteingang Karlsruhes in der Durlacher Allee 97, nahe der Autobahnanschlussstelle Karlsruhe-Durlach. Es verfügt über eine hervorragende Anbindung an das Straßennetz sowie das Radwegenetz und den ÖPNV. Die Besonder­heit des Projekts bestand darin, auf einem nur ca. 3 ha kleinen Baugrundstück ein vollständiges großes IKEA-Einrichtungshaus zu realisieren. Inzwischen ist IKEA auf dem deutschen Markt auch mit innovativen kleinen Formaten präsent; so haben unlängst die IKEA Planning Studios in Berlin-Pankow und Potsdam eröffnet.

Im Rahmen eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts bietet IKEA seinen Kunden am neuen Standort Karlsruhe über eine App gesteuerte Ausleihmöglichkeiten für Lastenfahrräder sowie Ladestationen für E-Bikes und E-Autos an. Zudem verfolgt IKEA ein effizientes und Ressourcen schonendes Energiekonzept, das vom Anschluss an das Fernwärmenetz der Stadt Karlsruhe über die Wiederverwendung von Regenwasser bis hin zur tageslichtabhängig gesteuerten LED-Beleuchtung und einem Gründach mit heimischen Pflanzen und Kräutern reicht. 

GSK Stockmann hat IKEA bei dem Projekt in Karlsruhe mit einem Team um den Partner Dr. Jan Hennig bau- und planungsrechtlich begleitet, von der Schaffung des Planungsrechts in der Bauleitplanung über den Abschluss der städtebaulichen Verträge bis zur Baugenehmigung und Sicherstellung der verkehrlichen Erschließung (Straßenbahnhaltestelle, Anpassung Straßen, Rad- und Fußwege, Mobilitätskonzept). Als federführender Partner begleitet Dr. Jan Hennig den Einrichtungskonzern seit vielen Jahren bei der Standortsuche, der Realisierung von Einzelhandels- und Logistikstandorten sowie weiteren Projekten.

Berater IKEA:

GSK Stockmann: Dr. Jan Hennig (Federführung, Öffentliches Recht); Associates: Kristina Marx (Öffentliches Recht)

Bildquelle: IKEA Deutschland

Drucken


Pressekontakt:
Christine Ström
+49 30 203907-7763
presse@gsk.de

Zurück

GSK Updates
  • 19.11.2020

    GSK Update: Wer die Wahl hat, sorgt für Qual

    Mehr lesen
  • 06.11.2020

    GSK Update: Energiewende im Gebäudesektor – Das neue Gebäudeenergiegesetz (und mehr)

    Mehr lesen
  • 29.10.2020

    GSK Update: Von Krisengewinnern und Krisenverlierern: Beschleunigt Corona die Verkehrswende im urbanen Raum?

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Jan Hennig

Partner*

+49 30 203907-81

jan.hennig@gsk.de

© GSK Stockmann 2020

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral