23.02.2022

GSK Stockmann berät Hines bei Veräußerung von Logistikkomplex an Patrizia

GSK Stockmann hat Hines beim Verkauf der selbst entwickelten Logistik-Immobilie „Distribution Park Hamm“ an die Patrizia AG umfassend beraten. Bereits zuvor war GSK Stockmann Hines beim Grundstücksankauf und der Vermietung der Gebäude in rechtlicher Hinsicht zur Seite gestanden.

Hines hatte die Grundstücke im Industriepark Hamm-Uentrop 2019 im Rahmen einer Off-Market-Transaktion erworben. Die Lage im östlichen Ruhrgebiet überzeugte durch die vorzügliche Anbindung an die A 2 und an das europäische Schienennetz über eine Anschlussstelle in Dortmund. In Zusammenarbeit mit der Stadt Hamm entwickelte Hines den Plan, die Industriebrache in ein hochmodernes, umweltverträgliches und nachhaltiges Logistikzentrum umzugestalten. Bis Ende 2021 entstanden zwei nachhaltige Hallenkomplexe mit insgesamt 72.600 Quadratmetern Fläche. Ausgestattet sind die Objekte mit flexiblen Lagerflächen sowie hochwertigen Büro- und Sozialräumen. Die Nachhaltigkeit zeigt sich unter anderem in recycelbaren Fassadenelementen, energieeffizienter LED-Beleuchtung, Blockheizkraftwerken und elektrischen Ladestationen für Lieferwagen und PKW.

Die insgesamt sieben Hallen-Einheiten waren bei einer Mietzeit von zehn Jahren bereits in der Bauphase vollständig vermietet. Die Mieter stammen aus dem Bereichen E-Commerce, Produktion und Food Delivery. Der Immobilien- und Investmentmanager Patrizia AG erwarb das Objekt für ihren paneuropäischen Fonds „Logistik-Invest Europa III“.

Christian Meister, Managing Director bei Hines Immobilien, dem Development Manager des Projekts, sagt: „Der DistributionPark steht stellvertretend für die Kompetenz von Hines bei Logistikentwicklungen in Deutschland. Mit diesem Projekt hat Hines die Messlatte höher gelegt und einen Benchmark für die Branche gesetzt in Bezug auf ESG und Automatisierung. Gleiches gilt für die Schaffung von lokalen Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Wir sind sehr stolz auf das, was wir erreicht haben und wir freuen uns auf weitere Projekte.“

Hines ist ein weltweit tätiges Immobilienunternehmen in Privatbesitz. Hines ist in 255 Städten in 27 Ländern vertreten und betreut ein Anlagevermögen von rund 83,6 Milliarden US-Dollar. Daneben bietet Hines Dienstleistungen auf Objektebene für mehr als 367 Immobilien mit einer Gesamtfläche von 12,8 Millionen Quadratmetern an.

GSK Stockmann unterstützte Hines beratend bei seinem erfolgreichen Entwicklungsprojekt in den Phasen des Grundstücksankaufs, der Vermietung und der Veräußerung mit einem Team unter der Führung von Dr. Andreas Eichler.

Berater Hines:

GSK Stockmann: Dr. Andreas Eichler (Federführung, Real Estate), Rebecca Comtesse (Finance); Associates: Katharina Feierabend (Real Estate), Marie Bogutzki (Finance)

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 27.05.2022

    GSK Update: ESG für Unternehmen: Nachhaltigkeit und Vergütung kombinieren

    Mehr lesen
  • 20.05.2022

    GSK Update: „Zeitenwende“: Beschleunigter Bau von LNG-Terminals in Deutschland

    Mehr lesen
  • 03.05.2022

    GSK Update: GSK Stockmann ernennt elf Anwältinnen und Anwälte aus den eigenen Reihen zu Senior Associates

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Andreas Eichler, LL.M.

Local Partner*

+49 89 288174-71

andreas.eichler@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral