12.02.2019

GSK Stockmann berät Art-Invest Real Estate beim Erwerb eines Multi-Tenant Bürohauses im Frankfurter Ostend

GSK Stockmann hat Art-Invest Real Estate für einen von ihr verwalteten Bürofonds beim Ankauf eines Multi-Tenant Bürogebäudes im Frankfurter Ostend beraten. Verkäufer ist die Generali Real Estate S.p.A. im Namen eines Unternehmens der Generali Group. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das 2003 gebaute Objekt in der Hanauer Landstraße 151-153 / Ferdinand-Happ-Straße 32 nahe der EZB hat eine Fläche von 8.400 qm und ist zu 85 Prozent vermietet. Hauptmieter ist das Land Hessen mit dem 5. Frankfurter Polizeirevier. Daneben sind dort Marketingagenturen, IT-Dienstleister und Arztpraxen ansässig. 

GSK Stockmann hat Art-Invest Real Estate beim Ankauf und bei der Finanzierung des Ankaufs umfassend rechtlich und steuerlich beraten. Die Federführung lag bei Johann Rumetsch, der im März 2018 als Partner zu GSK Stockmann wechselte und Art-Invest auch in der Vergangenheit mehrfach bei Immobilientransaktionen begleitet hat. 

Berater Art-Invest Real Estate:

GSK Stockmann: Johann Rumetsch (Real Estate, Federführung), Sascha Zentis (Investmentrecht), Stefan Koser (Banking / Finance), Dr. Petra Eckl (Tax), Olaf Jacobsen (Real Estate); Associates: Volkan Cakir, Jan Kramer (alle Real Estate), Andreas Ebert (Tax); Rebecca Comtesse (Banking / Finance).

Die Dealmeldung steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 02.06.2022

    GSK Update: Arbeits- und Vergütungsrecht: Was Corporates von Banken lernen können

    Mehr lesen
  • 27.05.2022

    GSK Update: ESG für Unternehmen: Nachhaltigkeit und Vergütung kombinieren

    Mehr lesen
  • 20.05.2022

    GSK Update: „Zeitenwende“: Beschleunigter Bau von LNG-Terminals in Deutschland

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Johann Rumetsch

Partner*

+49 69 710003-130

johann.rumetsch@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral