11.05.2020

Finanzierung ohne Bank in Coronazeiten

Unternehmen und Investoren können in der Krise flexible und bewährte Instrumente jenseits des klassischen Kredites nutzen. Welche Finanzierungsformen in Frage kommen und wie die rechtlichen Rahmenbedingungen für Kapitalgeber und Kapitalnehmer aussehen, beschreiben Dr. Tobias Riethmüller und Dr. Robert Kramer, Partner bei GSK Stockmann, in der Börsen-Zeitung vom 09.05.2020

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 02.06.2022

    GSK Update: Arbeits- und Vergütungsrecht: Was Corporates von Banken lernen können

    Mehr lesen
  • 27.05.2022

    GSK Update: ESG für Unternehmen: Nachhaltigkeit und Vergütung kombinieren

    Mehr lesen
  • 20.05.2022

    GSK Update: „Zeitenwende“: Beschleunigter Bau von LNG-Terminals in Deutschland

    Mehr lesen
Ansprechpartner
Dr. Tobias Riethmüller, Rechtsanwalt

Dr. Tobias Riethmüller

Partner*

+49 69 710003-262

tobias.riethmueller@gsk.de

Robert Kramer

Partner*

+49 89 288174-95

robert.kramer@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral