07 Feb

SZ-NACHHALTIGKEITS­FORUM 2022

Online


Vom Nebenschauplatz zum Unternehmensziel – Integration von ESG und Nachhaltigkeit als Chance begreifen

Sustainable Finance ist längst auf dem Weg ein Megatrend zu werden. Zunehmend setzen Investoren auf nachhaltige und grüne Kapitalmarktprodukte und integrieren ESG und Nachhaltigkeit in ihre Anlage- bzw. Unternehmensstrategie. Die neue EU-Taxonomie liefert zudem ein wichtiges Regelwerk auf dem Weg zu einem einheitlichen ESG-Standard. Das Bewusstsein der Anleger ist durch die Corona-Krise weiter geschärft worden, so dass Unternehmen zukünftig komplett umdenken müssen, um weiterhin am Kapitalmarkt für Anleger attraktiv zu bleiben.

Welche Chancen Impact Investing und ESG bieten, und wie sie sich am besten in die eigene Anlagestrategie einbinden lassen, steht beim 3. SZ-Nachhaltigkeitsforum auf der Agenda.

Diskutieren Sie mit Investoren aus Versicherungen, Versorgungswerken, Pensionskassen und hochkarätigen Vertretern aus Industrie, Politik und Wissenschaft.

GSK Stockmann unterstützt die Veranstaltung als Sponsor. Weiterhin dürfen Sie auf einen Impulsvortrag von Lisa Watermann und Dr. Christoph Strelczyk zum Thema „EU-Taxonomie – auf dem Weg zu einem einheitlichen ESG-Standard?“ gespannt sein.

Mit dem Promotioncode SP20EX82230206GSK* erhalten Sie 20 % Rabatt auf den Ticketpreis.

Ansprechpartner

Lisa Watermann

Counsel

+49 89 288174-95

lisa.watermann@gsk.de

Dr. Christoph Strelczyk, Rechtsanwalt bei GSK Stockmann

Dr. Christoph Strelczyk

Local Partner

+49 40 369703-20

christoph.strelczyk@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen
* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral