06 Apr

Roundtable für Vergütungsbeauftragte

10.00 - 12.00 Uhr
Frankfurt & Online
GSK Stockmann, Bockenheimer Landstr. 24
60323 Frankfurt am Main

Auch in diesem Jahr setzen wir unseren etablierten Roundtable für Vergütungsbeauftragte und deren Stellvertreter*innen fort. Der Gesetzgeber hat uns mit der vierten Version der Institutsvergütungsverordnung, den EBA Guidelines und verschiedenen (neuen) Rahmenbedingungen auf europäischer Ebene nicht nur Antworten gegeben sondern (damit) weitere Fragen aufgeworfen, so dass wir uns auf den spannenden Austausch mit Ihnen freuen.

Um den aktuellen (und ggf. im April noch geltenden) Corona-bedingten Rahmenbedingungen gerecht zu werden, möchten wir 15 Personen die Möglichkeit der Präsenzteilnahme unter Einhaltung der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Regelungen anbieten; die insoweit maßgeblichen Regelungen werden wir denjenigen Teilnehmern, die sich für eine Vor-Ort-Teilnahme entschieden haben, rechtzeitig vorab mitteilen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Plätze in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

In jedem Fall können Sie gerne per Videokonferenz teilnehmen. Die Einwahldaten erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung.

Bislang sind folgende Themen für die Agenda vorgesehen:

  1. Sechs Monate IVV 4.0 – (Erste) Fallstricke und Gestaltungsmöglichkeiten
  2. Risikoträgeranalyse reloaded – Alles anders?
  3. Ein Blick über den Tellerrand: (Allgemeine) Aufsichtsrechtliche Anforderungen und deren Auswirkungen/Einfluss auf die Vergütungsregulatorik (u.a. MaRisk, Fit & Proper)
  4. Gastvortrag eines VBA

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich gerne per Mail an Claudia Grummt: Claudia.grummt@gsk.de

Ansprechpartner

Dr. Alexander Insam, M.A.

Partner

+49 69 710003-205

alexander.insam@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen
CO2 Neutral