18 Okt

Regulatorische Anforderungen an IT-Auslagerungen durch Kapitalverwaltungsgesellschaften

10.00 - 12.00 Uhr
Online


Ein Webinar der ZIA Akademie

IT Auslagerungen durch Kapitalverwaltungsgesellschaften – wie sehen die gesetzlichen Vorgaben aus und wie setzen Sie diese im Unternehmen optimal um?

Die regulatorischen Anforderungen an Auslagerungen durch Kapitalverwaltungsgesellschaften sind in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden. Insbesondere hat sich der Fokus der Aufsicht auf den IT-Bereich verstärkt, vor allem bei der Inanspruchnahme von Cloud Services.

Erweiterte Anforderungen an IT-Auslagerungen ergeben sich z.B. für Kapitalverwaltungsgesellschaften vor allem durch die sog. ESMA-Leitlinien zu Auslagerungen an Cloud Service Provider.

Ziel des Webinars ist es, den Teilnehmern einen Überblick zu wesentlichen rechtlichen Themen in Bezug auf entsprechende IT-Auslagerungen zu verschaffen und etwaige rechtliche Fallstricke aufzuzeigen. Dabei wird auch ein Ausblick auf den aktuellen Vorschlag der EU-Kommission für eine Verordnung über die Betriebsstabilität digitaler Systeme des Finanzsektors (Digital Operational Resilience Act – DORA) gegeben.

Durch das Webinar führen Sie Dr. Martin Hossenfelder, Maike Lutterbach und Franzisca Stuckenberg.

Ansprechpartner

Dr. Martin Hossenfelder

Counsel

+49 30 203907-0

martin.hossenfelder@gsk.de

Maike Lutterbach, LL.M.

Senior Associate

+49 89 288174-33

maike.lutterbach@gsk.de

Franzisca Stuckenberg

Senior Associate

+49 69710003-189

franzisca.stuckenberg@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum. Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.

CO2 Neutral