23 Feb

Qualitätskriterien für Einzelhandelsgutachten

14.00 - 16.00 Uhr
online


Die neue Richtlinie der gif-Kompetenzgruppe Einzelhandel

Die Auswirkungen von Einzelhandelsvorhaben auf die Zentren von Städten und Gemeinden sind häufig umstritten. Kommunen wollen die Einzelhandelsansiedlung steuern. Grundstückseigentümer, Entwickler und Händler müssen die Verträglichkeit ihrer Projekte nachweisen. Im Mittelpunkt stehen dabei Einzelhandelsgutachten, die häufig schwer zu durchschauen und nicht selten politisch sowie vor den Verwaltungsgerichten umkämpft sind. Die Kompetenzgruppe Einzelhandel der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. (gif), in der die GSK-Partner Dr. Mark Butt und Dr. Jan Hennig Mitglied sind, hat in einem mehrjährigen Projekt Qualitätskriterien für Einzelhandelsgutachten erarbeitet und in einer Richtlinie zusammengefasst, die es den Nutzern erleichtern soll, Einzelhandelsgutachten sachgerecht zu beauftragen, die Qualität sicherzustellen und zu erkennen, welche „Stellschrauben“ es gibt, die das Ergebnis beeinflussen können.

In einer Onlinetagung der gif am 23.02.2021 sollen die Ergebnisse der gif-Kompetenzgruppe und wesentlichen Eckpunkte der neuen Richtlinie unter Mitwirkung der ecostra GmbH, der GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH, der IHK Ulm und von GSK STOCKMANN vorgestellt und diskutiert werden. Im Rahmen dieses Webinars wird Dr. Jan Hennig, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Partner von GSK STOCKMANN, folgende Fragen beleuchten:

Wozu dienen Einzelhandelsgutachten und welche Anforderungen müssen sie erfüllen?

  • Steuerungsmöglichkeiten durch kommunale Einzelhandelskonzepte
  • Was sind die Grenzen? Bundesrecht, Landes- und Regionalplanung, Europarecht
  • Nur wer die richtigen Fragen stellt, bekommt richtige Antworten: Auswirkungsanalysen in Planungs- und Genehmigungsverfahren
  • Anforderungen der Rechtsprechung und juristische Qualitätssicherung

Das vollständige Programm sowie die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartner

Dr. Jan Hennig

Partner

+49 30 203907-81

jan.hennig@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen
© GSK Stockmann 2021

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral