24 Sep

15. Jahreskonferenz Finanzdienstleister der nächsten Generation

09.15 - 17.30 Uhr
Frankfurt & Online
Frankfurt School of Finance & Management, Adickesallee 32–34
60322 Frankfurt am Main

Erfolgsfaktor Digitalisierung: Wie bleiben Banken relevante Partner?

Das Banking durchläuft eine seiner größten Veränderungen und die Digitalisierung spielt dabei eine maßgebliche Rolle. Durch disruptive Technologien sind die Möglichkeiten als neuer Teilnehmer im Finanzsektor mitzuwirken so gut wie noch nie. Daher werden auch laufend neue Banken gegründet sowie Banklizenzen beantragt und vergeben. Mit dem Ansatz der jungen Banken wird ein ganz anderes Level an Kundenerlebnis, Automatisierung und Kostenstruktur erreicht. Zudem bieten die Tech-Giganten immer mehr Banking-Services an.

Somit verändert die Digitalisierung nicht nur die Anforderungen an das Kernbankensystem, sondern erfordert auch innerhalb der Bank eine tiefgreifende Veränderung der Organisation, die alle Beteiligten mittragen müssen.

Es ist essentiell, dass die Bank von Morgen ein smartes Kernsystem hat und dass dieses auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt ist. Der Kunde handelt nicht mehr bankenspezifisch, sondern bedürfnisorientiert. Daher müssen Geschäftsprozesse ganzheitlich und branchenübergreifend abgebildet werden.

GSK Stockmann ist auf der 15. Jahreskonferenz Finanzdienstleister der nächsten Generation in Frankfurt aktiv am Programm beteiligt. Dr. Timo Bernau, Rechtsanwalt und Partner im Münchener GSK Büro und Philippe Lorenz, Rechtsanwalt und Senior Associate im Münchener GSK Büro, halten um 15.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Strukturierung von Security-Token-Emissionen“.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.frankfurt-school-verlag.de/verlag/konferenz/finanzdienstleister_der_naechsten_generation_15.html.

Ansprechpartner

Philippe Lorenz

Senior Associate

+49 89 288174-662

philippe.lorenz@gsk.de

Dr. Timo Bernau

Partner

+49 89 288174-662

timo.bernau@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen
© GSK Stockmann 2020

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral