28 Sep

12. Deutscher Handelsimmobilien-Gipfel in Düsseldorf

Düsseldorf
Van der Valk Airporthotel Düsseldorf, Am Hülserhof 57
40472 Düsseldorf

Unlock Retail – Die Handelsimmobilie nach dem Shutdown

„Die schleichende Erosion von Handelskonzepten hat durch den Shutdown eine radikale Beschleunigung erfahren. Ich gehe davon aus, dass jeder Vierte Laden seine Türen für immer schließen muss. Es gibt sehr spannende neue Konzepte, diese reichen aber nicht aus, um die Lücken zu füllen. Für Innenstädte, Warenhäuser und Handelsflächen muss jetzt eine Taskforce gebildet werden, um dauerhaften Schaden für unsere wunderbaren Städte zu vermeiden!“ Dieses Statement von Referent Stephan Jung, InoventiQ Group, kann man als Leitlinie für die Neuauflage des 12. Deutschen Handelsimmobilien-Gipfels betrachten.

GSK Stockmann ist auf dem Deutschen Handelsimmobilien-Gipfel vertreten. Dr. Jan Hennig, Rechtsanwalt und Partner bei GSK Stockmann in Berlin, hält am 28.09. um 15.00 Uhr in der Session „Innenstädte und Änderungen im Planungsrecht“ einen Vortrag zu den Themen „Revitalisierung und Umnutzungen – Was steht Flexibilität und Vielfalt im Wege?“ und „So viel Steuerung wie unbedingt nötig und so viel Freiheit wie möglich“.

Außerdem wird Dr. Christoph Strelczyk, Rechtsanwalt und Local Partner bei GSK Stockmann in Hamburg, am 29.09. um 12.25 Uhr einen Impulsvortrag mit dem Titel „Sustainable Finance: Konsequenzen für Handelsimmobilien“ mit anschließendem Gespräch zum Thema „Der Weg zum klimaneutralen Handel“ halten.

Ansprechpartner

Dr. Jan Hennig

Partner

+49 30 203907-81

jan.hennig@gsk.de

Dr. Christoph Strelczyk

Local Partner

+49 40 369703-20

christoph.strelczyk@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen
© GSK Stockmann 2020

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral