01 Sep

ESG und Taxonomie-Verordnung

10.00 - 12.00 Uhr
Online


Neue Anforderungen und Chancen für die Immobilienwirtschaft

(Ein Webinar des BFW Landesverband Nord e.V.)

ESG, vor allem im Hinblick auf die neuen umwelttechnischen Vorgaben der EU-Taxonomie, stellt weite Teile der Immobilienwirtschaft vom Projektentwickler bis hin zum Asset Manager vor neue Herausforderungen. Der Immobiliensektor verursacht ca. 36% der Treibhausgasemissionen in der EU und sogar ca. 40% in Deutschland. Die EU sieht hier einen besonderen Handlungsbedarf und hat neue Kriterien für mehr Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft vorgelegt. Im Online-Seminar stellt Dr. Christoph Strelczyk das Wichtigste hierzu vor und diskutiert mit den Teilnehmern u.a. folgende Themen:

  • Was bedeutet ESG für die Immobilienwirtschaft und warum ist die Taxonomie ein so wichtiger neuer Schritt?
  • Was sind die neuen Anforderungen der EU bei Neubauten, Bestandsgebäuden und Revitalisierungen?
  • Warum sind diese Anforderungen für fast jeden Markteilnehmer der Immobilienwirtschaft relevant?
  • Welche besonderen Chancen ergeben sich hieraus?
  • Welche neuen Fördermöglichkeiten gibt es?

Ansprechpartner
Dr. Christoph Strelczyk, Rechtsanwalt bei GSK Stockmann

Dr. Christoph Strelczyk

Local Partner

+49 40 369703-20

christoph.strelczyk@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen
* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral