28 Jul

A game changer in the making: the pending German Corporate Sanctions Law

13.00
Online


Eine Veranstaltung der INTERNATIONAL BAR ASSOCIATION – als Webinar am 28. Juli 2021

Am 22. April 2020 hat das Bundesjustizministerium einen neuen Referentenentwurf zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft vorgelegt.

Der finale Entwurf des neuen Verbandssanktionsgesetzes wurde bis zum 12. Juni 2020 in das Abstimmungsstadium mit den Bundesländern sowie den öffentlichen Verbänden und Interessenvertretungen geschickt.

Die Bundesregierung hat den Gesetzentwurf mit sehr geringen Änderungen am 16. Juni 2020 in den vorliegenden Regierungsentwurf umgewandelt und am 18. September 2020 hat der Bundesrat dieser Initiative zugestimmt – allerdings unter heftiger Kritik und mit erheblichem Änderungsbedarf in der nächsten und letzten Stufe der Gesetzgebung, also im Bundestag.

Trotz – oder gerade wegen – der aktuellen Pandemie wird die Einführung des Verbandssanktionengesetz wahrscheinlich durchgesetzt werden. Dieser neue Rechtsrahmen wird definitiv einen echten Game Changer für Europas größte Volkswirtschaft und Exportnation darstellen. Unter diesen Vorzeichen ist es höchste Zeit für alle Unternehmen, die in oder mit Deutschland Geschäfte machen, sich auf neue gesetzliche Anforderungen und Anreize einzustellen.

Die Moderation dieses Webinars wird von Eric Mayer (Rechtsanwalt und Local Partner, GSK Stockmann in München) übernommen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: IBA – A game changer in the making: the pending German Corporate Sanctions Law (ibanet.org)

Ansprechpartner

Eric Mayer

Local Partner

+49 89 288174-73

eric.mayer@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen
© GSK Stockmann 2021

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral