Datenschutzhinweise Webseite

Wir möchten Sie mit diesen Hinweisen darüber informieren, wie wir, GSK STOCKMANN Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, Sitz München, AG München PR 533, (nachfolgend auch „GSK STOCKMANN“, „wir“, „uns“) im Zusammenhang mit der Webseite www.gsk.de (die „Webseite“) personenbezogene Daten von Ihnen (und ggf. von Dritten) verarbeiten.

Die Vertraulichkeit und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Aus diesem Grund verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, sofern dies gesetzlich zulässig ist, insbesondere auf Basis der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung der EU („DSGVO”) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“).

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen der Nutzung der Webseite erheben, zu welchen Zwecken und auf welche Weise wir diese Daten nutzen und welche Rechte Ihnen zustehen. Bitte beachten Sie, dass die Webseite Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten kann, auf die wir keinen Einfluss haben und für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt.

1.    Verarbeitung Ihrer Daten

a) Besuch der Webseite

aa) Sie können unsere Webseite grundsätzlich besuchen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Wie bei den meisten Webseiten üblich, erfassen unsere Systeme automatisch jeden Zugriff bzw. Abruf unserer Webseite und speichern diese temporär in einer Protokolldatei („Logfiles“). Zu den in diesem Rahmen gespeicherten Daten gehören insbesondere die folgenden Daten:

•    IP-Adresse des anfragenden Rechners,
•    Name und URL der aufgerufenen Datei,
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
•    Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
•    jeweils übertragene Datenmenge,
•    Erkennungsdaten des verwendeten Browsers

bb) Diese Daten sind für uns grundsätzlich bestimmten Personen nicht zuordenbar. Auch personenbezogene Nutzerprofile werden – soweit nicht an anderer Stelle dieser Datenschutzhinweise erwähnt – grundsätzlich nicht erstellt. Die vorgenannte Verarbeitung der Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau; Sitzungssteuerung) und zu internen systembezogenen Zwecken (technische Administration, Systemsicherheit). Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung der Webseite und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme.

Soweit es sich bei der Verarbeitung der Daten im Rahmen des Besuchs der Webseite um personenbezogene Daten handelt, beruht die entsprechende Verarbeitung dieser Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken.

b) Kontaktaufnahme durch E-Mail

aa) Auf der Webseite stehen verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme durch E-Mail mit uns zur Verfügung. Wenn Sie uns auf diesem Weg kontaktieren oder eine Anfrage zukommen lassen, so werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Diese Daten werden von uns ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der entsprechenden Anfrage verwendet.

bb) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass wir nur durch eine entsprechende Verarbeitung der Daten des Nutzers die von dem Nutzer gewünschte Handlung (z.B. Beantwortung von Anfragen) durchführen können. Zielt der Kontakt auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Mandatsbeziehung mit uns oder einer anderweitigen Geschäftsbeziehung oder eines Anstellungsvertrages ab, so ist zusätzlich bzw. alternativ ggf. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c) Newsletter und sonstige Informationen per E-Mail

aa) Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit sich für unseren kostenfreien Newsletter und den Erhalt weiterer vergleichbarer Informationen per E-Mail zu registrieren. Wenn Sie eingewilligt haben, senden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen an die E-Mail-Adresse, die Sie uns dafür nennen. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, die entsprechende E-Mail zuzustellen. Ihre E-Mail-Adresse werden wir für diesen Zweck nur so lange speichern, bis Sie den Newsletter abbestellen bzw. dem Erhalt vergleichbarer Informationen per E-Mail widersprechen.

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse von Ihnen. Zudem werden Ihre Anrede und Ihr Vor- und Nachname in diesem Zusammenhang abgefragt. Um zu überprüfen, dass die Anmeldung tatsächlich von Ihnen stammt, setzen wir das sogenannte „Double-Opt-In“-Verfahren als Zustimmungsverfahren ein. Beim Double-Opt-In-Verfahren muss die initiale Registrierung in einem zweiten Schritt bestätigt werden. Hierzu erhalten Sie eine E-Mail-Nachricht (Bestätigungs-E-Mail) mit Bitte um Bestätigung der eingetragenen Kontakt-E-Mail-Adresse.

Ihre Einwilligung für den Bezug entsprechender Nachrichten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie finden etwa in jedem Newsletter dazu einen entsprechenden „Unsubscribe“-Link. Außerdem können Sie uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen (siehe unten unter Ziffer 4).

bb) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten betreffend einen Newsletterversand und die übrigen vorgenannten Datenverarbeitungen durch uns ist Art. 6 Abs. 1 lit. S. 1 a) DSGVO (Einwilligung des Nutzers).

d) Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Browsers gespeichert werden und deren Daten der technischen Sitzungssteuerung dienen. Sie erleichtern Ihnen die Navigation durch unsere Webseite und ermöglichen uns zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite. Aus diesen Cookies kann grundsätzlich kein Personenbezug hergestellt werden.

Wir verwenden Cookies, etwa um Ihnen die Navigation durch unsere Webseite zu erleichtern. Dazu setzen wir z.B. sog. Session-Cookies für die technische Sitzungssteuerung ein, insb. um zu erkennen, ob Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Solche Session-Cookies werden nach Verlassen unserer Seite grundsätzlich automatisch gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite (vollständig) nutzen können.

Rechtsgrundlage für die vorstehende Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken, zur Optimierung der Webseitennutzung und um Ihre User-Experience zu verbessern.

e) Google

aa) Google Analytics

Die Webseite nutzt Google Analytics (einschließlich der Funktionen Google Optimize und Google Universal Analytics), einen Webanalysedienst von Google. Wenn Sie dem Einsatz dieses Tools beim (ersten) Aufruf der Webseite nicht zustimmen, werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen mit Hilfe dieses Tools verarbeitet. Mittels dieses Dienstes können wir die Nutzung unserer Webseite auswerten und Informationen über die Bedürfnisse der Nutzer sammeln, um auf dieser Basis die Nutzerfreundlichkeit unseres Online-Angebots und dessen Qualität zu erhöhen. Um diese Auswertungen durchführen zu können, werden insbesondere aggregierte und anonyme statistische Daten erhoben. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da diese Webseite eine IP-Anonymisierung verwendet, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der entsprechenden Cookies verhindern, indem Sie eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software vornehmen oder indem Sie in dem auf unserer Webseite enthaltenen Consent Management Tool eine Nutzung von Google Analytics betreffend unsere Webseite mit Blick auf Ihre personenbezogenen Daten wieder deaktivieren (Sie können das Consent Management Tool betreffend der Webseite am unteren Rand der Webseite unter dem Link „Cookie Einstellungen“ aufrufen und dort die entsprechenden Einstellungen vornehmen). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zu Google Analytics erhalten Sie hier:

Terms of Service | Google Analytics – Google

Rechtsgrundlage für die vorstehend beschriebenen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

bb) Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir „Google Maps“ von Google. Wenn Sie dem Einsatz dieses Tools beim (ersten) Aufruf der Webseite nicht zustimmen, werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen mit Hilfe dieses bzw. im Zusammenhang mit diesem Tool verarbeitet. Bei jedem einzelnen Aufruf von „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zum Zwecke der Gewährleistung der Funktionalität und der Verbesserung der Maps-Funktionen durch Google zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft erst nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird. Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht mehr einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu können Sie etwa die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können auch in dem auf unserer Webseite enthaltenen Consent-Management-Tool eine Nutzung von Google Maps betreffend unsere Webseite mit Blick auf Ihre personenbezogenen Daten wieder deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie bei einer entsprechenden Deaktivierung Google Maps nicht oder nur noch eingeschränkt nutzen können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in der entsprechenden Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Rechtsgrundlage für die vorstehend genannten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

cc) Google Tag Manager

Die Webseite nutzt den sog. Google Tag Manager von Google. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Lösung und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool wird zum Zweck der Auslösung anderer Tags genutzt, die ihrerseits unter Umständen personenbezogene Daten verarbeiten. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde (bzw. über unser Consent-Management Tool), bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

dd) Google reCAPTCHA

Auf dieser Webseite verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google. Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) an insb. der Vermeidung von Missbrauch und Spam-Nachrichten. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es u.U. zu einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten in den USA kommen.

Weiterführende Informationen zum Datenschutz können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

ee) Google Ads (inkl. Conversion-Tracking)

Wir nutzen das Angebot Google Ads (inkl. Conversion Tracking) von Google, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server-Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird von Google Ads ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten im Zusammenhang mit den genannten Werbemaßnahmen grundsätzlich keine personenbezogenen Daten. Wir bekommen von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstands: Durch die Einbindung von Ads erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die vorstehend genannten Verarbeitungen von Daten durch und (soweit in diesem Zusammenhang überhaupt personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, die Einwilligung des Nutzers.

ff) YouTube

Auf dieser Webseite binden wir ggf. YouTube-Videos der Online Videoplattform „YouTube“ von Google, ein, die auf YouTube-Servern gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Wenn Sie dem Einsatz dieses Tools beim (ersten) Aufruf der Webseite nicht zustimmen, werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen mit Hilfe dieses Tools verarbeitet.

Die Videos werden im sogenannten erweiterten Datenschutzmodus eingebunden, das heißt personenbezogene Daten über Sie als Nutzer werden erst an YouTube übertragen, wenn Sie die Videos abspielen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Diese Datenübertragung erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie zeitgleich bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Abspielen des Videos ausloggen (bzw. bereits beim (erstmaligen) Aufrufen der Webseite darauf verzichten, in die entsprechenden Datenverarbeitungen einzuwilligen; siehe unten). YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.

Sie können in dem auf unserer Webseite enthaltenen Consent-Management-Tool eine Nutzung von Google Maps betreffend unsere Webseite mit Blick auf Ihre personenbezogenen Daten wieder deaktivieren.

Im Zusammenhang mit den vorstehend beschriebenen Verarbeitungen von Daten findet ggf. auch eine Verarbeitung in den USA statt (vgl. dazu sogleich unter gg).

Vgl. zum Datenschutz auch https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

gg) Weitere Informationen zu Google

Verantwortlicher Diensteanbieter der vorgenannten Google-Dienste ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Wie bereits vorstehend beschrieben werden ggf. Daten von Google (bzw. Google-Unternehmen) auch in den USA verarbeitet. Zurzeit liegt kein umfassender Beschluss der EU-Kommission zur Angemessenheit des Datenschutzniveaus in den USA vor. Zur Sicherstellung eines ausreichenden Datenschutzniveaus werden insofern sog. Standarddatenschutzklauseln im Sinne von Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO (von Google) verwendet (entsprechende Dokumentation zu den Standarddatenschutzklauseln kann Ihnen Google zur Verfügung stellen).

f. LinkedIn – Insights Tag / Konversionsmessung;

Wir setzen das Tool LinkedIn-Insights Tag auf der Webseite. Wenn Sie dem Einsatz dieses Tools beim (ersten) Aufruf der Webseite nicht zustimmen, werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen mit Hilfe dieses Tools verarbeitet. Durch dieses Tool ist es LinkedIn möglich, statistische, pseudonyme Daten über den Besuch und die Nutzung der Webseite zu erheben und uns auf dieser Grundlage entsprechende aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Außerdem dienen diese Angaben dazu, Nutzern interessenspezifische und relevante Angebote und Empfehlungen anzeigen zu können, nachdem Nutzer sich auf der Webseite über bestimmte Services, Informationen und Angebote informiert haben. Die diesbezüglichen Angaben werden in einem Cookie gespeichert. Nutzer können dieser Form der Datenverarbeitung etwa widersprechen, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen auf Ihrem Computer oder auf einem anderen Gerät, mit dem Sie auf unsere Webseite zugreifen, anpassen oder indem sie in dem auf unserer Webseite enthaltenen Consent-Management-Tool eine Nutzung dieses Tools betreffend unsere Webseite mit Blick auf Ihre personenbezogenen Daten wieder deaktivieren.

Rechtsgrundlage für die vorstehend genannten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) & f) DSGVO.

Dienstanbieter des Tools: LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Place, Dublin 2, Irland).

Es werden ggf. Daten von LinkedIn auch in den USA und Singapur verarbeitet. Zurzeit liegt kein Beschluss der EU-Kommission zur Angemessenheit des Datenschutzniveaus in den USA bzw. Singapur vor. Zur Sicherstellung eines ausreichenden Datenschutzniveaus werden insofern sog. Standarddatenschutzklauseln im Sinne von Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO (von LinkedIn) verwendet (entsprechende Dokumentation zu den Standarddatenschutzklauseln kann Ihnen LinkedIn zur Verfügung stellen).

Weitere Informationen zu diesem Tool erhalten Sie hier:

g) Bewerberseite career.gsk.de

Wenn Sie über unsere Karriereseite (career.gsk.de) mit uns in Verbindung treten, um sich z.B. für eine Position bei uns zu bewerben, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten und Unterlagen für die Zwecke der Kommunikation mit Ihnen bzw. für den Bewerbungsprozess (Vorstellungsgespräche usw.) nutzen. Eine darüber hinaus gehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang übermitteln, findet – soweit Sie dem nicht ausdrücklich zustimmen und vorbehaltlich der übrigen Ausführungen in dieser Datenschutzerklärung – durch uns grundsätzlich nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorstehend genannten Verarbeitungen von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Vertrag und vorvertragliche Maßnahmen) bzw. § 26 BDSG. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren finden Sie in den auf unserer Karriereseite (career.gsk.de) abrufbaren Hinweisen zum Datenschutz für Bewerber.

2.    Datenweitergabe an Dritte

Die im Rahmen der Nutzung der Webseite erhobenen personenbezogenen Daten werden – vorbehaltlich anderer in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich beschriebener Fälle – ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben oder in sonstiger Weise übermittelt.

Ausgenommen hiervon sind Übermittlungen personenbezogener Daten im Fall einer gesetzlichen Offenlegungspflicht (etwa an staatliche Einrichtungen und Behörden), soweit wir dazu rechtlich verpflichtet sind. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung).

Für den Betrieb der Webseite und die auf der Webseite angebotenen Leistungen (beispielsweise Hosting der Webseite oder Newsletterversand) werden von uns ggf. externe Dienstleister eingesetzt, die personenbezogene Daten von Ihnen im Auftrag von uns verarbeiten. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich nach unseren Weisungen. Rechtsgrundlage für solche Datenverarbeitungen ist Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).

3.    Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit sich aus den übrigen Regelungen dieser Datenschutzerklärung keine andere Speicherdauer ergibt, speichern wir Ihre von uns im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite erlangten personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange dies notwendig ist, um den entsprechenden Verarbeitungszweck zu erfüllen (z.B. um Ihre Anliegen bzw. Anfragen an uns zu bearbeiten), danach nur in dem Umfang und soweit wir dazu aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet sind. Soweit wir Ihre Daten nicht mehr für die oben beschriebenen Zwecke benötigen, werden sie während der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist lediglich gespeichert und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

4.    Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskünfte über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie gegenüber uns ferner Rechte auf Berichtigung, Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung der entsprechenden Daten, das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu widersprechen sowie darauf, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen das anwendbare Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz beschweren.

5.    Kontakt

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz (einschl. der Geltendmachung Ihrer Rechte nach Ziffer 4) können Sie mit uns unter der Adresse GSK STOCKMANN, Mohrenstr. 42, 10117 Berlin sowie über berlin(at)gsk.de, Telefon: +49 30 203907-0, Fax: +49 30 203907-44 Kontakt aufnehmen.

Sie können sich auch jederzeit direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie unter den o.g. Daten von GSK STOCKMANN sowie unter datenschutzbeauftrag-ter@gsk.de.

6.    Datensicherheit

GSK unterhält aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

7.    Änderung der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit kann es, etwa wegen Weiterentwicklungen unserer Webseite oder gesetzlichen Änderungen, notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen.

Stand: August 2021

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral