20.03.2020

Das Homeoffice aus datenschutzrechtlicher Perspektive in Zeiten des Coronavirus

Rechtliche und praktische Anforderungen und Maßnahmen richtig umsetzen

Das Arbeiten im Homeoffice wird begleitet von großen Herausforderungen. Es müssen in Organisation und IT zügig gangbare Lösungen gefunden und umgesetzt werden, um den Geschäftsbetrieb stabil und effizient aufrechtzuerhalten. Dabei sollten jedoch wichtige datenschutzrechtliche Themen, die das Homeoffice aufwirft, nicht vernachlässigt werden. Die in diesem Zusammenhang auftretenden wichtigsten Fragen und Antworten haben wir in einem weiteren GSK Update zur aktuellen Lage für Sie zusammengefasst.

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 14.10.2021

    GSK Update: Haftung Unlimited: Die Britische Limited nach dem Brexit – in Deutschland ein Auslaufmodell

    Mehr lesen
  • 08.10.2021

    GSK Update: Mehr als gedacht: Die wichtigsten Neuregelungen der Institutsvergütungs-verordnung 4.0 im Überblick

    Mehr lesen
  • 04.10.2021

    GSK Update: Verordnungsvorschlag der EU-Kommission zur Bekämpfung von wettbewerbsverzerrenden Subventionen aus Drittstaaten

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Katy Ritzmann

Partnerin*

+49 30 203907-422

katy.ritzmann@gsk.de

Dr. Jörg Kahler

Partner*

+49 30 203907-0

joerg.kahler@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral