24.04.2020

Bundesjustizministerium legt Referentenentwurf des Gesetzes zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft vor

ANALYSE DES AKTUELLSTEN STANDES DES NEUEN DEUTSCHEN UNTERNEHMENSSANKTIONSRECHTS MIT DEN WICHTIGSTEN NEUERUNGEN IM VERGLEICH ZU DEN BISHERIGEN ENTWURFSFASSUNGEN

Das aktuelle Compliance-Update analysiert den neuesten Stand des künftigen deutschen Unternehmenssanktionsrechts und vergleicht die wichtigsten Neuerungen des am 22. April 2020 mitten in der Corona-Krise vorgelegten finalen Referentenentwurfs mit den bisherigen Entwurfsfassungen.

Lesen Sie dazu unser neuestes GSK Compliance-Update.

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 14.10.2021

    GSK Update: Haftung Unlimited: Die Britische Limited nach dem Brexit – in Deutschland ein Auslaufmodell

    Mehr lesen
  • 08.10.2021

    GSK Update: Mehr als gedacht: Die wichtigsten Neuregelungen der Institutsvergütungs-verordnung 4.0 im Überblick

    Mehr lesen
  • 04.10.2021

    GSK Update: Verordnungsvorschlag der EU-Kommission zur Bekämpfung von wettbewerbsverzerrenden Subventionen aus Drittstaaten

    Mehr lesen
* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral