02.02.2022

Arbeits- und Vergütungsrecht: 90 Tage IVV 4.0

Am 25. September 2021 ist die neue Fassung der Institutsvergütungsverordnung (IVV 4.0) in Kraft getreten. Für viele Institute gilt es nun, die Ausgestaltung der Vergütungssysteme – soweit praktisch und regulatorisch erforderlich – an die neuen Anforderungen anzupassen. . In der aktuellen Ausgabe von Comp & Ben (Januar 2022) geben unsere Anwälte Dr. Philipp Kuhn, Dr. Alexander Insam und Dr. Theofanis Tacou einen fundierten Überblick über die Neufassung der Institutsvergütungsverordnung (IVV 4.0).

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 28.11.2022

    GSK Update: Erhöhung der Immobilienbewertungen droht

    Mehr lesen
  • 11.11.2022

    GSK Update: Neues BMF-Schreiben zum Vorsteuerabzug bei gemischt genutzten Gebäuden

    Mehr lesen
  • 10.11.2022

    GSK Update: FAQs zu den wichtigsten PRIIP-Vorgaben ab dem 01.01.2023

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Philipp M. Kuhn

Partner*

+49 6221 4566-0

philipp.kuhn@gsk.de

Dr. Alexander Insam, M.A.

Partner*

+49 69 710003-205

alexander.insam@gsk.de

Dr. Theofanis Tacou

Local Partner*

+49 40 369703-0

theofanis.tacou@gsk.de

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum. Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.

CO2 Neutral