28.08.2020

Arbeiten in Zeiten der Corona-Pandemie: Wie gehe ich als Arbeitgeber mit Reiserückkehrern um?

Wie wirkt sich die Wahl des Urlaubsortes auf die Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis aus?

Die Sommerferien enden in den verschiedenen Bundesländern nach und nach. Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der Corona-Infektionszahlen gibt es zahlreiche Diskussionen um Urlaubsreisen (nicht nur) in Risikogebiete und das richtige Verhalten als Reiserückkehrer. Im August wurde eine Quarantäne- bzw. Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten etabliert. Wie wirkt sich eine Reise in ein Risikogebiet auf das Arbeitsverhältnis aus? Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer in diesem Zusammenhang in Zeiten von Corona?

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 11.08.2022

    GSK Update: ESG-Anforderungen in der MiFID II gelten seit dem 2. August

    Mehr lesen
  • 26.07.2022

    GSK Update: ESG – den Grundstein legt der Projektentwickler

    Mehr lesen
  • 22.07.2022

    GSK Update: Neues Nachweisgesetz im Arbeitsrecht

    Mehr lesen
Ansprechpartner
Wolfgang Böhm, Rechtsanwalt

Wolfgang Böhm

Partner*

+49 6221 4566-0

wolfgang.boehm@gsk.de

Rechtsanwältin Nicole Deparade

Nicole Deparade

Local Partnerin*

+49 6221 4566-0

nicole.deparade@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral