14.07.2022

AIFMD-Review: Die Kompromisslinien werden erkennbar

Die Diskussion der Vorschläge zu den anstehenden Anpassungen der Richtlinien 2011/61/EU (AIFMD) und 2009/65/EG (UCITS) in Bezug auf Auslagerungenvereinbarungen, Liquiditätsrisikomanagement, aufsichtsrechtliche Berichterstattung, die Erbringung von Verwahrungs- und Hinterlegungsdienstleistungen und die Kreditvergabe durch alternative Investmentfonds („AIFMD-Review“) befindet sich im fortgeschrittenen Stadium. Es wurde in den letzten Wochen nicht nur der erste Berichtsentwurf der Berichterstatterin im Ausschuss für Wirtschaft und Währung des EU-Parlamentes (ECON) veröffentlicht, sondern darauf folgend am 21. Juni 2022 ein Kompromisstext zum Vorschlag durch den EU-Ministerrat.

Lesen Sie mehr zu den aktuellen Entwicklungen in unserem GSK Update, in dem die voraussichtlich in Q1/2025 anstehenden KAGB-Änderungen detailliert erläutert werden.

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 11.08.2022

    GSK Update: ESG-Anforderungen in der MiFID II gelten seit dem 2. August

    Mehr lesen
  • 26.07.2022

    GSK Update: ESG – den Grundstein legt der Projektentwickler

    Mehr lesen
  • 22.07.2022

    GSK Update: Neues Nachweisgesetz im Arbeitsrecht

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Ralf Brenner

Local Partner*

+49 89 288174-26

ralf.brenner@gsk.de

Maike Lutterbach, LL.M.

Senior Associate

+49 89 288174-33

maike.lutterbach@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral