Die zweite Säule des Startup-Rettungspakets der Bundesregierung ist gestartet. Damit können jetzt auch Gründer ohne VCs Hilfen in Anspruch nehmen. Unsere Rechtsanwältin und Partnerin Dr. Katy Ritzmann beschreibt in einem Beitrag für die Gründerszene vom 10.08.2020 die aktuellen Entwicklungen und Programme in den jeweiligen Bundesländern. Die erste Säule des Corona-Maßnahmenpakets zielt dabei auf junge Unternehmen ab, die bereits durch Venture Capital Fonds (VC-Fonds) finanziert worden sind bzw. eine solche Finanzierung vorsehen. Säule zwei richtet sich an alle übrigen Startups und kleinen Mittelständler, die bisher keine VC zu ihren Investoren zählen.

link zum Artikel in der Gründerszene: https://www.gruenderszene.de/perspektive/corona-hilfsprogramm-kleinere-startups

© GSK Stockmann 2020

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral