• Tätigkeitsfelder
  • Branchen
  • Anwälte

Veranstaltungen & Messen

21.03.2017

GSK auf der CeBIT 2017 in Hannover: Industrie 4.0, IoT und KI – Rechtliche und soziale Herausforderungen. German-Japanese Value Partnership

GSK Stockmann beteiligt sich 2017 erneut an der CeBIT in Hannover. Unter der Schirmherrschaft des japanischen sowie deutschen Wirtschaftsministeriums und veranstaltet von der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan tritt GSK Stockmann zusammen mit der deutsch/ japanischen Rechtsanwaltskanzlei Atsumi & Sakai Janssen Foreign Law Joint Enterprise als Co-Organisator der Veranstaltung Industrie 4.0, IoT und KI – Rechtliche und soziale Herausforderungen.  German-Japanese Value Partnership auf.

Dr. Jörg Kahler, Rechtsanwalt und Partner im Berliner GSK-Büro, präsentiert auf einem Panel mit anderen Rechtsexperten und IT-Spezialisten zu dem Themenbereich Eigentum an Daten sowie Datenschutz und Datensicherheit in Verbindung mit Big Data. Die Panel Präsentation steht im Zusammenhang mit den acht Grundsätzen der auf dem G7-Gipfel in Takamatsu/Japan vorgeschlagenen Richtlinie für Forschung und Entwicklung von künstlicher Intelligenz (KI), wie z.B. Transparenz, Anwenderunterstützung, Kontrollierbarkeit, Sicherheit, Datenschutz, Persönlichkeitsschutz, Ethik und Verantwortlichkeit.

Die Panel Präsentation soll anhand exemplarischer Beispiele eine Vorstellung über eine mögliche Richtlinie für Forschung und Entwicklung zu künstlicher Intelligenz geben, die im Geschäftsalltag von Industrie 4.0 und IoT (Internet of Things) implementiert werden kann.

Die Veranstaltung erfolgt in Englisch mit japanischer und deutscher Bildschirmübersetzung und Webcasting.

Im anschließenden Networking Buffet zum Thema “Big data and innovation - how to balance with data protection and individual freedom” stellen sich die Round Table Partner GSK Stockmann, XONA partners und NTT Group der offenen Diskussion.


Veranstaltungsdaten
21.03.2017

CeBIT 2017
Hall 3 / Convention Center (CC)
Messe
30521 Hannover

Ansprechpartner GSK Stockmann:
Dr. Jörg Kahler